Motorradreisen – die Freiheit des Cruisens

Die Zahl der Motorradfahrer in Deutschland steigt stetig an und hat mittlerweile den historischen Höchststand von 4 Millionen überschritten. Je nach Bundesland sind zwischen 5,9 bis knapp 8 Prozent aller zugelassenen Kfz Motorräder. Bei diesen Zahlen ist es keine Überraschung, dass die Nachfrage nach Motorradreisen ebenfalls wächst.

Was sind Motorradreisen?

Es handelt sich um begleitete Gruppenreisen, die sich an Motorradfahrer richten. Die Teilnehmer sind in der Regel mit dem eigenen Bike unterwegs. Ungefähr 90 Prozent aller Motorradreisen finden im Umkreis von 100 km um die Wohnorte der Teilnehmer statt. Zum Angebot gehören jedoch auch Motorradreisen ins Ausland. Der absolute Traum vieler Biker ist zum Beispiel eine Motorradreise durch die USA. Der Veranstalter der Motorradreise kümmert sich um die gesamten organisatorischen Dinge. Dazu gehören zum Beispiel die Reisedokumente und der Transport der Bikes, falls die Teilnehmer mit dem Flugzeug anreisen. Außerdem plant er die Reiseroute, bucht Unterkunft und Verpflegung an den einzelnen Etappenzielen und kümmert sich darum, dass die Versorgung mit Kraftstoff und Ersatzteilen gesichert ist.

Der Weg ist das Ziel

Diese Besonderheit unterscheidet Motorradreisen von anderen Reisen. Es geht nicht darum, ein bestimmtes Urlaubsziel zu erreichen, sondern die Reise selbst stellt das eigentliche Erlebnis dar. Motorradreisen werden mit den unterschiedlichsten Absichten gebucht. Manche Biker möchten einfach die Szenerien eindrucksvoller Landschaften genießen. Andere wollen Freiheit und Abenteuer erleben, wenn sie in den Weiten des amerikanischen Westens unterwegs sind. Wieder andere suchen die Herausforderung. Sie wollen sich entweder mit anderen messen oder ihr Können unter rauen Bedingungen unter Beweis stellen.

Wer plant, eine Motorradreise zu buchen, sollte daran denken, dass es sich nicht um eine Erholungsreise handelt. An Fahrer und Maschine werden hohe Anforderungen gestellt. Darum sollten beide fit und in guter Verfassung sein. Ein guter Versicherungsschutz ist besonders bei Motorradreisen, die ins Ausland führen, eine unverzichtbare Voraussetzung. Darum müssen sich die Teilnehmer meistens selbst kümmern.

Anbieter und Angebote von Motorradreisen

Tripodo.de Screenshot

Tripodo – Individuelle Reiseerlebnisse

Tripodo ist ein Reisevermittler für Kunden mit Interesse an besonderen, individuellen Reiseerlebnissen. Getreu dem Motto ...
Weiterlesen …