Expeditionen – abseits des Massentourismus

Ursprünglich wurden als Expeditionen Reisen von Forschern bezeichnet, deren Ziel darin bestand, neue Länder und Inseln zu entdecken, ihre Tier- und Pflanzenwelt zu beschreiben und Kontakte zu den Einheimischen herzustellen. Heute sind leider nur noch wenige Flecken auf der Erdoberfläche unerforscht. Trotzdem sind Expeditionen in der Tourismusbranche sehr populär.

Was ist eine Expeditionsreise?

Es handelt sich um eine spezielle Art von Reisen, die sich an eine relativ kleine, aber wachsende Gruppe von Interessenten wenden. Expeditionen sind Gruppenreisen, deren Ziele abseits der üblichen Orte des Massentourismus liegen. Es gibt zum Beispiel Expeditionsreisen zu den höchsten Gipfeln des Himalaja, in das Okavango Delta oder zu den geheimnisvollen Ruinen von Machu Picchu, ja sogar in die Arktis oder Antarktis. Expeditionen führen in unzugängliche Gegenden der Welt, wo die Natur noch in ihrer ursprünglichen Schönheit erhalten ist.

Welche Eigenheiten zeichnen Expeditionen aus?

Die jeweiligen Reisegruppen sind nur klein, oft weniger als ein Dutzend Personen. Bei allen Expeditionen ist immer ein Reiseleiter dabei. Eine Expedition ist keine Luxusreise, sondern führt mitten in unberührte Natur. Wer auf maximalen Komfort und einen abendlichen Barbesuch nicht verzichten kann, für den ist eine Expeditionsreise nicht geeignet. Sie können teilweise ziemlich anstrengend werden, weil in Zelten oder Blockhütten übernachtet wird. Deswegen sollten die Teilnehmer gesund und körperlich fit sein. Ein großer Teil des Weges auf Expeditionen wird zu Fuß oder mit dem Rad zurückgelegt.

Was bieten Expeditionen?

Einmalige Naturerlebnisse, die fast alle anderen Menschen nur von Dokumentarfilmen im Fernsehen kennen. Sie können zum Beispiel das Kalben eines Gletschers oder den Sonnenaufgang über der Wüste Namib mit eigenen Augen sehen oder den Amazonas gemeinsam mit Indios in einem Kanu befahren. Auf Expeditionen lernt man Land und Leute so gut kennen, wie das normalen Reisenden nicht möglich ist. Die Erlebnisse bleiben zeitlebens unvergesslich und schaffen bei den Teilnehmern ein verstärktes Bewusstsein für die Schönheit, aber auch die Verletzbarkeit der Natur.

Angebote und Anbieter von Expeditionsreisen

Studydata

Studydata – umfangreichste Studienreisen-Datenbank der Welt

Mit studydata kommen Ihre Kataloge in die unterste Schublade. Die Studienreisen Datenbank enthält alle Informationen ...
Weiterlesen …
Tripodo.de Screenshot

Tripodo – Individuelle Reiseerlebnisse

Tripodo ist ein Reisevermittler für Kunden mit Interesse an besonderen, individuellen Reiseerlebnissen. Getreu dem Motto ...
Weiterlesen …
Ähnliche Artikel
Den Blick nach innen richten und die Verbindung zwischen Körper und Geist verbessern - Yoga
Auf Tanzreisen treffen sich begeisterte Tänzer und die, die ihre Begeisterung dafür erst entdeckt haben.
Eine Kanureise bedeutet, Entspannung und Natur pur auf dem Wasser zu genießen. Zu den Kanus